Aktuell | Aktion | Suche | Impressum
12. Prozesstag (19.11.)

Presse zum 12. Prozesstag

Die Verhandlung wurde wieder in den Raum B129 verlegt. Dort sammeln sich mehr Pressevertreter und Prozessbeobachter denn je. Der Prozess ist in der Öffentlichkeit angekommen. Das beruhigt.

Über die Ablehungsanträge gegen das Gericht wegen Befangenheit hat die Kammer noch nicht entschieden. Da die Fortsetzung der Beweisaufnahme nicht unaufschiebbar sei, wird die Verhandlung ausgesetzt. Nächster Verhandlungstag: 24.11.

Nachfrage: Sensibiliert durch den heftigen Eklat am vorherigen Prozesstag erkundigt sich RA Klinggräff, wie denn die Entscheidung am 27.10. gefunden worden sei. Die Richterin kann sich nicht an den Zeitrahmen der Beratung erinnern, auch nicht ungefähr. Es wird klar, auch hier hat das Gericht den Schöffen die fertige Entscheidung kurz vor der Verhandlung lediglich mitgeteilt. 

Dieser Umstand wird weiter recherchiert.

Wir erinnern uns: Am 14.10. hatte ein Zeuge die Angeklagten entscheidend entlastet. Er hatte die Täter beobachtet und sie 20 Minuten nach der Tat auf dem Kottbuser Damm wiedergesehen und eindeutig erkannt. Er hatte sich gewundert, dass die verdeckten Ermittler nicht zugegriffen hatten. Daraufhin hatte Richterin Müller, von den Verteidigern zur Aufhebung der Haft aufgefordert, geäußert "Wir haben das im Auge, Frau Zecher, das ist völlig klar."   - Am 27.10. hatte das Gericht die Entscheidung, dass an der Haftsituation nichts zu ändern sei, zu Beginn der Verhandlung bekannt gegeben. Das Gericht hätte beraten und alle Beweismittel "umfassend" geprüft.

plakat


 DER HAFTBEFEHL GEGEN YUNUS UND RIGO WURDE AM 17.12. AUFGEHOBEN!  

Der Unterstützerkreis dankt allen, die sich für Yunus und Rigo engagiert haben - den Verteidigern, den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, den vielen Bürgerinnen und Bürgern aus allen Altersschichten.  

[mehr]


  DISKUSSION "Ende gut. Alles gut?" Reflexionen über eine Prozess-Farce 

Waldorfschule Mitte, 30.01.2010 um 19:00 Uhr 

[mehr]

[alle Aktionen]

 

 POLITISCHE PROZESSE

In Berliner Gerichten häufen sich Prozesse, die kontrovers diskutiert werden. [mehr]

 

 BOOKMARKS

waldorf.net

holger-niederhausen.de

themen der zeit

derFreitag

chris

annalist

utopia: berthild lorenz

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs