Aktuell | Aktion | Suche | Impressum
22.12.2009 | Radio Eins | Interview mit Christina Clemm

Über ein halbes Jahr saßen die beiden Verdächtigen in Untersuchungshaft; in der vergangenen Woche wurden sie überraschend freigelassen. Hat das Signalwirkung für das Urteil? Heute wird der Prozess gegen die beiden fortgesetzt. Vorab sprachen wir mit Christina Clemm, der Anwältin des Angeklagten Yunus K...
 [Interview online hören]

22.12.2009 | Tagesspiegel | Untersuchungsausschuss gefordert

[...] Der erste Prozess wegen versuchten Mordes bei Mai-Krawallen in Berlin könnte ein parlamentarisches Nachspiel haben. „Wir werden einen Untersuchungsausschuss fordern“, sagte die Anwältin des 17-jährigen Angeklagten Rigo B., dessen Haftbefehl aufgehoben worden war. [...] Für Rigo B. und Yunus K. gab es am letzten Prozesstag in diesem Jahr noch einmal die Bestätigung: Die Kammer sehe derzeit keinen dringenden Tatverdacht, sagte die Vorsitzende. Ein Urteil sei nach Einschätzung des Gerichts absehbar. „Noch im Januar“, könnte es zu einem Ende kommen. Nach der Freilassung der Jugendlichen wird allgemein mit Freispruch gerechnet. Aus Sicht der Richter muss nur noch ein Zeuge vernommen werden.
[Artikel als PDF]
[Artikel online]

23.12.2009 | Tagesspiegel | "Das werde ich nie vergessen"

[...] Mehr als sieben Monate saß der Waldorfschüler in Untersuchungshaft. Besuch gab es nur alle 14 Tage für eine halbe Stunde. Sein Antrag auf eine Telefonerlaubnis wurde mehrfach abgelehnt. Seinen 17. Geburtstag feierte er alleine in einer acht Quadratmeter großen Einzelzelle. „Diesen Tag werde ich nie vergessen“, sagt Rigo B. mit leiser Stimme.
[Artikel als PDF]
[Artikel online]

plakat


 DER HAFTBEFEHL GEGEN YUNUS UND RIGO WURDE AM 17.12. AUFGEHOBEN!  

Der Unterstützerkreis dankt allen, die sich für Yunus und Rigo engagiert haben - den Verteidigern, den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, den vielen Bürgerinnen und Bürgern aus allen Altersschichten.  

[mehr]


  DISKUSSION "Ende gut. Alles gut?" Reflexionen über eine Prozess-Farce 

Waldorfschule Mitte, 30.01.2010 um 19:00 Uhr 

[mehr]

[alle Aktionen]

 

 POLITISCHE PROZESSE

In Berliner Gerichten häufen sich Prozesse, die kontrovers diskutiert werden. [mehr]

 

 BOOKMARKS

waldorf.net

holger-niederhausen.de

themen der zeit

derFreitag

chris

annalist

utopia: berthild lorenz

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs